Freitag, 13 Januar 2017 11:30

Frage von Mathias, Sous Vide Garen, bitte nähere Infos

Frage von Mathias,

Sous Vide Garen scheint ja wohl der Mega Trend zu sein. Ich weiss darüber nur sehr wenig, bin aber total neugierig darauf, von Dir aus erster Hand mehr zu erfahren. Kannst Du mir da weiterhelfen?

Mit größtem Vergnügen Mathias.

Die Ergebnisse beim Sosu Vide Garen sind tatsächlich derart genial, dass man vor Freude auf die Knie fallen möchte.- Also kein Wunder, dass das Thema "heiss" ist. Sous Vide kommt aus dem französischen und heißt übersetzt Vacuum. Genau hierin liegt der Effekt dieser Garmethode. Die Produkte werden vor deren Zubereitung in einem speziellen, hitzebeständigen Foleinbeutel vacuuminiert. Geeignet sind alle Lebensmittel aus dem Berich Fisch, Fleisch und Geflügel, Gemüse und Obst. Im Anschluss daran erfolgt der Garprozess. Man bräuchte entweder ein gradgenau gesteuertes Wasserbad oder einen ebenso genauen Dampfgarer. Die Gartemperaturen liegen je nach Produkt und gewünschtem Garzustand im Temperaturbereich zwischen 55 und 65 Grad. Durch das vorherige vaccuminieren entwickeln alle Sous Vide Lebensmittel eine einzigartige Zartheit und Geschmacksfülle. Da wir beim Sous Vide Garen keine Röstaromen produzieren, kann das gerne durch entsprechendes Braten oder Grillen nach dem Auspacken vor dem servieren nachgeholt werden.

Dalls du das alles mal in der Praxis, im Rahmen eines schönen Sous Vide Kochkurses kennenlernen möchtest, so gibt es den einfachen Weg, um ans Ziel zu gelangen. Insgesamt 8 Leute zussammentrommeln, Termin aussuchen, Meü festlegen, Spaß haben und genießen.

Ich freue mich auf Dich und Deine Truppe,

mit kulinarischen Grüßen,

Klaus

Anzahl der Aufrufe 1026 mal