11. Juli 2018

1430 Kilometer von uns entfernt...

...liegt Mallorca. 5 Jahre haben wir auf der sonnigen Insel gelebt und gearbeitet. In dieser Zeit durften wir wunderbare Menschen kennenlernen. Freundschaften sind entstanden. Ideen wurden besprochen und über das Kochen leidenschaftlich diskutiert. Mallorca bietet wunderbare Produkte und Lebensmittel - direkt aus der Erde, vom Land oder aus dem Wasser. Viele schöne Erinnerungen und den ehrlichen Geschmack haben wir mitgenommen, als wir im Schwarzwald unser neues Zuhause und die Kochschule aufgebaut haben.

Hier ein tolles Rezept für Euch, das Sehnsucht nach dem Süden weckt:

„Es Trenc“ Mallorca - Meeresfrüchte-Fisch-Kroketten 

Man braucht dazu: 5 EL Brat-Olivenöl und Öl zum Frittieren, 70 g Mehl, 400 ml Milch, 250 g Meeresfrüchte-Fisch-Mix wie z.B. Kabeljau, Seehecht, Seeteufel, Lachs Venusmuscheln, Garnelen. Alles ohne Haut, Gräten oder Schale und sehr fein gehackt, fein geriebene Schale einer Bio-Zitrone, 1 Bio-Ei, verquirlt mit eine 1 EL Wasser, 75 g Semmelbrösel, möglichst hausgemacht, Meersalz, Pfeffer aus der Mühle

Das Öl in einen Topf geben, Mehl einstreuen und bei mittlerer Hitze unter Rühren anschwitzen. Die Temperatur reduzieren und die Milch in die Mehlschwitze einarbeiten. Dabei ständig rühren. Das dauert ca. 3 Minuten. Den Topf vom Herd nehmen, Meeresfrüchte-Mix und Zitronenabrieb einarbeiten und mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Die Masse in eine flache Schale umfüllen, mit Frischhaltefolie abdecken und für mindestens 4 Stunden kalt stellen. Anschließend die Kroketten-Masse in 24 Portionen teilen und mit angefeuchteten Händen zu Kugeln, dann zu 5 cm langen Kroketten formen. Die Kroketten erst in Ei wenden und dann in Paniermehl wälzen. Die vorbereiteten Kroketten portionsweise bei 180° Grad für 2,5 Minuten frittieren, auf Küchenkrepp entfetten und sofort servieren. Als Beilage reichen die Mallorquiner Mayonnaise bzw. Aioli. Einfach. Ehrlich. Lecker.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok