Chirashi-Sushi mit Teriyaki-Huhn

Chirashi-Sushi mit Teriyaki-Huhn

Rezept von Klaus-Werner Wagner

 

Zutaten:

4 Hähnchenbrustfilets, ohne Haut

1 Portion frisch gekochter Sushi Reis

2 EL Erdnussöl

2 EL süße Chilisauce

Grün von zwei Frühlingszwiebeln

1/4 Gurke, in Stifte geschnitten

Teriyaki-Marinade:

4 EL Sojasauce z.B. Shoyu

2 EL Mirin

2 EL Sake

2 TL Rohrohrzucker

1 TL in Stifte geschnittene Ingwerwurzel

1 Knoblauchzehe in feinen Würfeln

Zubereitung:

Die Zutaten für die Marinade in einer Schüssel verrühren und die Hähnchenbrüste für ca. 30 Minuten einlegen. Dabei mehrmals wenden. Die Hähnchenbrustfilets aus der Marinade nehmen, trocken tupfen und mit Erdnussöl einreiben und auf dem Teppan-Yaki (alternativ Eisenpfanne) für ca. 2 Minuten von beiden Seiten anbraten. Dabei das Hähnchenbrustfilet mehrmals wenden und mit der restlichen Marinade bepinseln.Die Hähnchenbrustfilets bei 65° für 40 Minuten im Backofen (Ober-Unterhitze) zartgaren. Den Reis in 4 Schälchen verteilen. Die Hähnchenbrustfilets dünn aufschneiden und fächerartig auf den Reis legen. Mit dem Frühlingszwiebelgrün und Gurkenstiften garnieren und mit süßer Chilisauce servieren.

Wagner Logo m Webadresse

 

Mehr in dieser Kategorie: « Sushi - Zubereitung und Techniken
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok