Curry: Dschungel-Curry mit Wildlachs

Dschungel-Curry mit Wildlachs

Rezept von Klaus-Werner Wagner

 

Zutaten für 4 Personen:

500 g Wildlachsfilet

20 g Ingwer

100 g weiß-grüne Thai-Auberginen

50 g grüne Bohnen

Je 1 rote und 1 gelbe Paprika

½ Bund Thai-Basilikum

4 frische, grüne Pfefferrispen

20 g rote Currypaste

1,5 EL gekörnte Biobrühe

4 EL Sojasauce

 

Zubereitung:

Wildlachsfilet waschen, trocken tupfen, in kleine mundgerechte Stücke schneiden und in der Sojasauce marinieren. Ingwer putzen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Auberginen würfeln und in kaltes Salzwasser legen. Bohnen in 2 cm lange Stücke schneiden, Paprika putzen und in Streifen schneiden. Basilikumblätter von den Stielen zupfen. Einen halben Liter Wasser zum Kochen bringen. Currypaste und gekörnte Brühe

einrühren. Alle Zutaten, mit Ausnahme vom Wildlachs, Basilikum und Pfefferrispen, in den Topf geben und leicht köcheln lassen, bis die Gemüse gar sind. Abschmecken und in Suppenschalen füllen. Lachs, Basilikum und Pfefferrispen direkt in die Schale geben und im heißen Dschungelcurry gar ziehen lassen.

 

Tipp:

Wer den Wildlachs ganz durchgegart mag, sollte diesen kurz im Topf mitköcheln lassen. Die Zugabe eines kleinen Butterstückchens rundet den Geschmack ab und mildert die Schärfe.

 Wagner Logo m Webadresse

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok