Grünes Hähnchencurry- Fäng Khiau Wahn Fai

Grünes Hähnchencurry

Fäng Khiau Wahn Fai

Rezept von Klaus-Werner Wagner

 

Zutaten:

2 EL Erdnuss- oder Sojaöl

4 Frühlingszwiebeln in ca. 1 cm große Stücke geschnitten

2 EL grüne Currypaste

750 ml Cocosmilch

6 Limettenblätter

4-6 EL helle, naturvergorene Sojasauce

1 halber Bund frischer Koriander, gehackt

400 g Puten- oder Hähnchenbrust würfel

 

Zubereitung:

Das Öl im Wok erhitzen. Die Frühlingszwiebeln darin hell anbraten, Currypaste, Cocosmilch und Sojasauce hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren vorsichtig zum Kochen bringen. Das Geflügelfleisch, die Limettenblätter und die Hälfte des Koriander dazu geben und 8-10 Minuten sehr vorsichtig heiß halten. Nicht kochen. Das Geflügelfleisch soll bei ca. 70° Grad in der Sauce sanft garen. Nun mit Reis oder Nudeln servieren und den restlichen Koriander über das Gericht streuen.

 

Tipp:

Selbstverständlich passen Chili und Galgant sehr gut zu diesem Gericht. Wer es mag, gibt einfach die entsprechende Menge dazu.

Wagner Logo m Webadresse

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok