Wildschweinbratlinge

 

Wagners Gourmetkochschule & Grillschule

 

Wildschweinbratlinge
Rezept: Klaus-Werner Wagner

 

Zutaten:
600 g Wildschweinnacken (ersatzweise Schulter oder Keule) 80g in 3 EL Milch eingeweichtes Baquette, 1 Handvoll gehackte Kräuter zB. Petersilie, Rosmarin, Salbei, Thymian, 2 Schalotten in feinen Würfeln, 1 Knobizehe in feinen Würfeln, 1 TL Rohrohrzucker, 1 TL frisch gemahlener Pfeffer, 2 TL Meersalz, 2 EL naturvergorene Sojasauce, 2 EL Sahne, 1 EL geräuchertes Paprikapulver, 1 gestrichener TL Cayennepfeffer, 1 Biovollei

Zubereitung:
Das Wildschweinfleisch in Würfel schneiden und gemeinsam mit allen Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermengen. Anschließend mindestens 3 Stunden in der kältesten Zone des Kühlschranks marinieren. Zur Fertigstellung der Wilschweinbratlinge die Masse durch die feine Scheibe des Fleischwolfes geben. Nochmals gut vermengen, mit angefeuchteten Händen Bratlinge formen und bei mittlerer Hitze in der Pfanne pro Seite 3-4 Minuten ausbacken. Eventuell wenig Bratöl in die Pfanne geben.
Tipp: Die Zutaten müssen vor dem wolfen unbedingt durchgekühlt sein.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.