Zwiebelkuchen Heimatküche

 Wagner Logo200

 

Wagners Gourmetkochschulen & Grillschule

Zwiebelkuchen Heimatküche
Rezept: Toni Wagner

Zutaten:
Für den Hefeteig:
250 gr Mehl
50 gr Butter
1/2 Würfel Frischhefe
150 ml Milch, lauwarm
1TL Zucker,
1TL Salz
Für die Füllung:
500 gr Zwiebeln, geschält (Rohgewicht ca 650gr)
50 gr Butter
2 Eier
100ml Sahne
1 EL Mehl
1 Zweig Thymian
2 EL Schnittlauchröllchen
50 gr Gouda, gerieben
70 gr Speckwürfel
Salz, Pfeffer, Muskat
Kümmel
alle Zutaten empfehlen wir grundsätzlich als Biozutaten!

Für den Hefeteig einen Vorteig ansetzen. Dazu die Hefe in die lauwarme Milch
bröseln, den Zucker und 3 EL Mehl dazugeben und glatt rühren. Danach etwa 20 min
gehen lassen, bis der Teig Blasen schlägt.
In einer Schüssel den Rest des Mehl mit Salz mischen und den Vorteig dazugeben. Den
Teig glatt kneten und erst dann nach und nach die weiche Butter einarbeiten. Den
Teig abgedeckt an einem warmen Ort bis auf das doppelte Volumen aufgehen lassen.
Wenn er gegangen ist, eine mit Butter ausgeriebene Kuchenform mit dem Teig
auslegen. Wie hoch man den Rand macht, ist abhängig vom Durchmesser der Form.

 

 

 

 

 

 

 

 

Für die Füllung:
Die Zwiebeln fein würfeln und mit dem Thymianzweig in der Butter unter dauerndem
Rühren glasig dünsten. Das kann gut 10 Minuten dauern. Die Zwiebeln sollten aber
nicht braun werden. Die Zwiebeln mit genügend Salz, mit Pfeffer und etwas Muskat
abschmecken. Schnittlauch hinzugeben. Dann das Mehl unterrühren und die Masse
abkühlen lassen.
Erst wenn der Hefeteig in der Form gegangen ist, die 2 Eier und die Sahne
verquirlen und mit der Zwiebelmasse verrühren. Thymianzweig entfernen.
Den Belag dann in die mit dem Teig ausgelegte Kuchenform geben und anschließend
noch mit dem Gouda, den Speckwürfeln und dem Kümmel bestreuen.
Auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze 35 -
45 Minuten backen. utaten für 4× Rouladen:

 

Mehr in dieser Kategorie: « Petersilienpesto