Weideschwein - Zart gegartes Filet

 

Angeräuchertes Filet vom Weideschwein

Rezept von Klaus-Werner Wagner

 

Zutaten:

800 g Filet vom Weideschwein

3 EL naturvergorene Sojasauce

1 TL Wagners geräuchertes Meersalz

Öl zum Braten

Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung:

Die Schweinefilets kalt abspülen, trocken tupfen, von den Sehnen und Häuten befreien. Die Filets mit der Sojasauce einreiben und ca. 15 Minuten marinieren. Das darf auch deutlich länger sein, z.B. über Nacht. Eine Eisenpfanne mittelstark vorheizen, die Schweinefilets mit dem Rauchsalz würzen und mit Öl einreiben. Die Filets unter mehrmaligem wenden innerhalb von 2-3 Minuten hellbraun anbraten. Die Schweinefilets 3-4 Minuten bei 180° Grad im Backofen angaren und anschließend bei 75° Grad Unter-/Oberhitze für mindestens 45 Minuten zartgaren. Längere Zartgarzeiten bei maximal 75° Grad sind gerne möglich. Das Fleisch wird zunehmend zarter, aber nicht trocken. Die Schweinefilets schräg aufschneiden und auf vorgewärmten Tellern mit den entsprechenden Beilagen servieren.

 

Tipp:

Anstelle meines hausgeräucherten Meersalzes können Sie durch kaltes Räuchern im Räucherofen den gleichen Aroma-Effekt erzielen. In jedem Fall wirkt mein Räuchersalz auf natürliche Weise geschmackssteigernd und eignet sich zur Verwendung bei Fisch, Meeresfrüchten, Geflügel und Fleisch.

 

Wagner Logo m Webadresse

 

Mehr in dieser Kategorie: Entenfilets mit Acetato Balsamico »

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.