Wraps mit Lachsforellenfüllung

 

Badische Flädle Wraps mit Lachsforellen Füllung

 

Rezept von Klaus-Werner Wagner

 

 

 

Zutaten:

200 g Lachsforellenfilet, ohne Haut und Gräten

100 g Räucher- oder gebeizter Lachs ohne Haut, in feine Würfel geschnitten

1 kleines Gläschen Forellenkaviar, ca.50 g

1 EL süße Sahne

1 EL Schmand

1 EL Noilly Prat

3 EL Fisch-oder Gemüsefond

1 TL grob gehackte Gartenkräuter wie z.B. Petersilie, Dill, Zitronenmelisse

Meersalz

Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung:

Die Flädle in einer ausgefetteten Pfanne dünn und goldgelb ausbacken. Es sollten vier Portionen dabei ergeben.

Das Lachsforellenfilet grob würfeln und in dem Fisch- bzw. Gemüsefond und dem Noilly Pratt ca. 2 Minuten sanft garen. Den Topf vom Feuer nehmen, alle anderen Zutaten unterheben und mit Meersalz und Pfeffer abschmecken

Die Fischfüllung gleichmäßig auf die Flädle verteilen, aufrollen und im Ofen bei ca. 80 Grad für 5 Minuten sanft nachgaren.

 

Tipp:

Verweilen die Flädlewraps länger im Ofen, sollte die Temperatur 60 Grad nicht übersteigen. Die Flädlewraps schmecken aufgeschnitten hervorragend zu Blattsalaten, als Vor- oder Hauptspeise mit den entsprechenden Beilagen.

Wagner Logo m Webadresse

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen! Ok