Gefüllte Kürbis- und Zucchiniblüten

Wagner Logo m Webadresse

Gefüllte Kürbis- und Zucchiniblüten

Flora di Zucca Ripieni

 

Rezept von Klaus-Werner Wagner

 

Zutaten für 4 Portionen:

2 Eier

50 g Mehl

8 Zucchiniblüten

275 g Ricotta oder Quark

1 Prise frisch geriebene Muskatnuss

1 Bund fein geschnittener Schnittlauch

1 Ei verquirlt

4 EL frisch geriebener Parmesan

Meersalz

Pfeffer aus der Mühle

Öl zum Ausbacken der Blüten

 

Zubereitung:

Für den Teig die beiden Eier in einer Schüssel verquirlen. Nach und nach das Mehl zugeben und vermengen. 4 EL kaltes Wasser unterrühren so dass ein glatter Teig entsteht. Den Teig bei Zimmertemperatur beiseite stellen. Die Blüten vorsichtig reinigen und trocken tupfen.

Für die Füllung Ricotta, Muskat, Schnittlauch, Ei, Parmesan, Meersalz und Pfeffer vermischen und die Blüten damit füllen. Die Blüten sehr vorsichtig zudrehen. Die Blüten in den Teig tauchen und nacheinander im heißen Öl goldbraun backen, dabei gelegentlich wenden. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und auf vorgewärmten Tellern anrichten.

 

Tipp:

Die gefüllten Blüten sind wunderbar als Vorspeise oder passen auch als Beilage zu hellem Fleisch, Fisch oder Geflügel. Anstelle der im Rezept genannten Füllung können Sie eine Fleisch-,bzw. Geflügelfarce verwenden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.