Diese Seite drucken

Geflügelfarce mit Leber

Wagner Logo m Webadresse

Geflügelfarce mit Leber

 

Rezept von Klaus-Werner Wagner

 

Zutaten:

100 g Geflügelfleisch ohne Haut und Sehnen z.B. Poularden- oder Hähnchenbrust

30 g Leber, z.B. Gans oder Ente

100g süße Sahne

2 cl weißer Portwein

1 Prise Meersalz

Weißer Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung:

Das Geflügelfleisch und die Leber in kleine Würfel schneiden und mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Geflügelfleisch und Sahne im Tiefkühlfach anfrieren. Geflügelfleisch und Sahne im Küchencutter (Mixer) zu einer glatten, glänzenden Farce verarbeiten, 15 Minuten kühl stellen und mit Portwein und Meersalz abschmecken.

 

Tipp:

Alle Zutaten müssen unbedingt sehr kalt verarbeitet werden, damit die Farce nicht gerinnt. Vor der Verwendung sollten Sie in siedendem Wasser ein kleines Klößchen zur Probe abkochen. Diese Grundfarce können Sie durch die Zugabe z.B. von Kräutern, Gewürzen etc. vielfältig abwandeln. Anstelle von Geflügelfleisch können Sie Kalb-, Kaninchen-, oder Rehfleisch verwenden. Die Stopfleber können Sie bei allen Varianten weglassen.