Japanischer Sesampudding

Japanischer Sesampudding

Rezept von Klaus-Werner Wagner

 

Zutaten:

½ Glas Sesampaste (125g Tahin)

½ L Milch

4 EL Cocosblüten- oder Rohrohrzucker

½ TL Agar-Agar

Früchte der Saison zur Deko

 

Zubereitung:

400 ml Milch erhitzen, Tahin und Zucker in der heißen Milch auflösen, Agar Agar mit der restlichen kalten Milch verrühren und in die heiße Sesammilch einarbeiten. Die Masse in Portionsschälchen füllen, abkühlen lassen und mit Früchten garnieren.

 

Tipp:

Die Früchte mit etwas Pflaumenwein lauwarm erhitzen und noch ein Minzblättchen „On Top“ machen das Dessert perfekt.

 

Wagner Logo m Webadresse

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.