Carpaccio

Carpaccio

Rezept von Klaus-Werner Wagner

 

Zutaten:

100 g bestes Rindfleisch ohne Fett und Sehnen

Olivenöl

Zitronensaft

Meersalz

Parmesan

 

Zubereitung:

Von dem Rindfleisch dünne Scheiben schneiden und zwischen zwei Folien möglichst dünn plattieren. Den Boden eines flachen Tellers mit Olivenöl und Zitronensaft beträufeln und etwas Meersalz darüber streuen. Mit dem Backpinsel gut verstreichen. Den Tellerboden mit Carpaccio belegen. Die Fleischoberfläche in der gleichen Art und Weise würzen. Bei größeren Mengen auf die erste Lage Carpaccio Klarsichtfolie legen und wie beschrieben weiter verfahren.

 

Tipp:

Carpaccio können Sie auch aus Lamm, Ente, Fischfilet oder Gemüsen herstellen. Die Gemüsen müssen allerdings von Anfang an hauchdünn geschnitten sein, da diese nicht plattiert werden können.

Wagner Logo m Webadresse

Mehr in dieser Kategorie: « Lachs-Quiche Marsala-Möhren »

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.