Fischfilet - In der Pfanne gebraten

Fischfilet

In der Pfanne gebraten

Rezept von Klaus-Werner Wagner

Zutaten für 4 Personen:

4 grätenfreie Fischfilet in Portionsgröße à ca. 150g

4 EL Brat-Olivenöl

1 EL Butter

Meersalz

Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Die Fischfilets mit kaltem Wasser reinigen und mit Papierküchentüchern gut trocken tupfen. Eine möglichst schwere Pfanne (Thermoboden) mittelstark vorheizen. Die Fischfilets von beiden Seiten mit Salz würzen, Öl in die Pfanne geben und auf der Hautseite anbraten. Das dauert je nach Fischfilet von ca. 10 Sekunden bis zu 2 Minuten. Den richtigen Zeitpunkt zum Wenden des Fischfilets erkennt man an einem hellen Rand, der sich am Filet bildet. Bei dünnen Filets sollte die Pfanne direkt nach dem Wenden der Filets vom Feuer gezogen werden. Die Resthitze reicht zum sanften Fertiggaren aus. Nach dem Wenden der Filets wir die Butter zur geschmacklichen Abrundung in die Pfanne gegeben.

Tipp:

Die Fischfilets können mit oder ohne Haut gebraten werden. Falls mit Haut, bitte gut entschuppen oder bei stärkerer Hitze anbraten. Die Filets immer direkt kurz vor der Zubereitung würzen. Anstelle von Salz versuchen Sie einmal naturvergorene Sojasauce zu verwenden.

Eine Bitte zum Schluss: Nur Pfeffer aus der Mühle verwenden. Pfefferpulver entsorgen da dieser nur unangenehm scharf ist und frei von jeglichen Aroma. Immer erst nach dem Anbraten mit Pfeffer würzen.

Wagner Logo m Webadresse

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen! Ok