Schupfnudeln

Schupfnudeln

Rezept von Klaus-Werner Wagner

 

Zutaten:

500 g mehlig kochende Kartoffeln

150 g Mehl

2 kleine Bio-Eigelbe

Meersalz

Muskatnuss

Butterschmalz

 

Zubereitung:

Kartoffeln kochen, schälen und noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Die Kartoffelmasse mit Mehl, Salz, einer Prise frisch geriebene Muskatnuss und den Ei-gelben rasch zu einem Teig kneten und diesen sofort weiterverarbeiten, da er sonst weich wird. Den noch warmen Teig mit Hilfe von Mehl zu einer Rolle formen, in kleine Stücke schneiden und diese durch Hin- und Herrollen zwischen beiden Handflächen zu fingerlangen Nudeln formen. Dabei die Handflächen, die Nudeln und die Arbeitsfläche immer wieder mit etwas Mehl bestäuben.

Die Schupfnudeln in das siedende Salzwasser geben, etwa fünf Minuten ziehen lassen, herausnehmen und abtropfen lassen. Die Schupfnudeln nun in einer Pfanne in Butterschmalz leicht anrösten.

 

Tipp:

Aus dem gleichen Teig lassen sich auch Gnocchi herstellen. Gerne kann man das Rezept durch die Zugabe von Kräutern, getrockneten Tomaten, Oliven etc. abwandeln.

Wagner Logo m Webadresse

 

Mehr in dieser Kategorie: « Spätzle Kartoffelsalat »
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.