Rindfleisch kreolischer Art

Rindfleisch kreolischer Art

Rezept von Klaus-Werner Wagner

600 g Rumpsteak, Entrecóte oder Rinderhüfte pariert, ohne Fettdeckel, in Würfel geschnitten

4 EL Cocosöl

1 EL Zwiebelwürfel

1 EL Selleriewürfel

1 EL Möhrenwürfel

150 g Pilze wie z.B. Champignons, Shitake, Baumpilze

¼ L trockener Rotwein

¼ L Kalbsjus

100 g Bacon

100 g getrocknete Tomaten

1 EL gehacktes Basilikum

1 EL gehacktes Oregano

100 g getrocknete Mango oder Ananas

Meersalz

Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung:

Einen ausreichend großen Topf mittelstark vorheizen, das Rindfleisch salzen, mit 3 EL Cocosöl vermengen und in drei Teilmengen jeweils für zwei Minuten unter mehrmaligem Wenden anbraten. Das angebratene Fleisch aus dem Topf nehmen und bei 75° Grad warmhalten. Nun die Zwiebel-, Möhren- und Selleriewürfel in einem EL Cocosöl im Topf hell anschwitzen, den Rotwein angießen und einmal aufkochen lassen. Alle anderen Zutaten hinzufügen und die Sauce sämig einkochen. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken , die Sauce zum Rindfleisch geben und alles zusammen bei 75° Grad- Unter- und Oberhitze im Ofen für ca. eine Stunde zartgaren.

 

Tipp:

Falls keine Kalbsjus zur Hand ist, kann Rinder- oder Gemüsebrühe verwendet werden. In diesem Fall muss die Sauce mit Mehl leicht angedickt werden.

 

Wagner Logo m Webadresse

Mehr in dieser Kategorie: Kubanisches Orangenhähnchen »

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.