Fischröllchen - Involtini di pesce

Fischröllchen

Involtini di pesce

Rezept von Klaus-Werner Wagner

 

Zutaten:

8 dünne Filets von der Lachsforelle

4 in Öl eingelegte Sardellenfilets

1 Zwiebel

3 Knoblauchzehen

5 EL Brat-Olivenöl

Brat-Öl für die Form

2 EL Grappa

2 EL Semmelbrösel

Meersalz

Pfeffer aus der Mühle

125 g Mozzarella

4 Lorbeerblätter oder Salbeiblätter

4 EL Zitronensaft

 

Zubereitung:

2 Fischfilets klein würfeln, Sardellen fein schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und auch fein zerkleinern. 2 Esslöffel Brat-Olivenöl in einer Pfanne erwärmen , Zwiebeln und Knoblauch einrühren und kurz braten. Fischwürfel und Sardellen ein paar Minuten mitbraten. Immer rühren. Grappa und Semmelbrösel untermischen, salzen, leicht pfeffern und in eine Schüssel umfüllen. Die Fischfilets der Länge nach durchschneiden , so dass es ca. 12 Stück ergibt. Auf jeden der Stücke etwas von der gebratenen Fischmischung verteilen. Mozzarella abtropfen lassen, in sehr dünne Scheiben schneiden und darauf legen. Mit Pfeffer abschmecken. Den Backofen auf 200 ° Grad vorheizen. Die Fischröllchen aufrollen und in einer mit Brat-Öl ausgepinselten Form auslegen. Die Kräuter waschen, trockenschütteln, von den Stielen abzupfen und ganz fein hacken. Den Zitronensaft mit dem übrigen Öl in eine Schüssel geben und mit einer Gabel durchdrücken, bis es leicht cremig wird. Kräuter dazu rühren. Die fertige Sauce mit Salz und Pfeffer würzen und über die Fischröllchen laufen lassen. Fisch im heißen Ofen auf die mittlere Schiene stellen und 3-4 Minuten angaren. Danach bei 60 ° 15-20 Minuten sanft durchgaren lassen.

Wagner Logo m Webadresse

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen! Ok