St. Jacques-Muscheln- Gazilianischer Art

Gazilianische St. Jacques-Muscheln – Vieiras a la gallega

Rezept von Klaus-Werner Wagner

 

 

Zutaten:

4-8 St. Jacques Muschelkerne

4 Muschelschalen

1 TL Zitronensaft

1 kleine Schalotte, in Würfel geschnitten

Brat-Olivenöl

½ Knoblauchzehe, in Würfel geschnitten

2 cl Grappa

Meersalz

Pfeffer aus der Mühle

1 Prise Paprikapulver

1 Prise Cayennepfeffer oder 1 TL Harissa

1 Prise Zimt

1 Schuss Weißweinessig

1 EL Butterschmalz

1/2 Bund glatte Petersilie

1 EL frisch geriebene Semmelbrösel

 

Zubereitung:

Eine Sauteuse mittelstark vorheizen, Brat-Olivenöl angießen und die Schalotten- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Paprikapulver, Cayennepfeffer oder Harissa, Zimt, Salz und Pfeffer zufügen und kurz heiß rühren. Mit Weißwein, Zitronensaft und Grappa ablöschen. Die Sauce mit der Butter leicht anbinden und abschmecken. Die Glatt- petersilie grob hacken und mit dem Semmelbröseln vermengen. Die Muschelschalen einölen, die St. Jacques-Muscheln in die Schalen geben und die Sauce gleichmäßig darauf verteilen. Nun mit der Semmelbröselmischung betreuen und im vorgeheizten Backofen für wenige Minuten überbacken.

 

Tipp:

Damit die Muschelschalen nicht kippen, eine Schicht Salz auf das Backblech geben.

Wagner Logo m Webadresse

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen! Ok