Kalbshüfte

Kalbshüfte – BBQ-Style

Rezept von Klaus-Werner Wagner

 

Zutaten:

1 kleine Hüfte vom Weidekalb, möglichst Bio, ca. 700-900 g

Meersalz

Brat-Olivenöl

 

Zubereitung:

Am besten gelingt die Kalbshüfte, wenn diese rückwärts gegart wird. Rechnen Sie mit ca. 4-5 Stunden bei 65°-70° Grad. Das Rückwärtsgaren kann im Backofen oder natürlich gerne auf dem Grillgerät erfolgen. Hauptsache, die Temperatur passt auf 10° Grad genau. Nach der genannten Garzeit wird die Kalbshüfte mit Meersalz gewürzt, mit Brat-Oliven eingerieben und auf dem sehr heißen Grill innerhalb von ca. 3 Minuten mit den Röstaromen ausgestattet. Anschließend abseits der Hitze wieder bei ca. 70° Grad 10 Minuten entspannen lassen und anschließend servieren.

Tipp:

Verwenden Sie auf jeden Fall Fleisch vom Weidekalb, welches in sogenannter Ammenhaltung gezüchtet wurde. Bei dieser Aufzuchtmethode dürfen die Kälber ihr kurzes Leben gemeinsam mit der Mutterkuh auf der Weide verbringen. Bei Fleisch aus der Massentierhaltung ist das leider nicht gegeben.

Wagner Logo m Webadresse

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.