Entenleber, gebraten an Aceto-Balsamico-Jus

Gebratene Entenleber an Aceto-Balsamico-Jus

Rezept von Klaus-Werner Wagner

 

Zutaten 4 Portionen:

200 g Entenleber

1 Schalotte, in feine Würfel geschnitten

Brat-Olivenöl

½ Möhre, in feine Würfel geschnitten

1 daumengroßes Stück Knollensellerie, in feine Würfel geschnitten

2 TL Aceto Balsamico

1 EL Grundjus

2 EL Sojasauce

1 EL Butter

Pfeffer aus der Mühle

Eventuell eine Prise Fleur de Sel

Zubereitung:

Die Entenleber von Sehnen befreien, kalt abspülen und auf Küchenkrepp trocknen. Eine ausreichend große Pfanne mittelstark vorheizen, die Entenleber mit der Sojasauce würzen, Brat-Olivenöl in die Pfanne gießen und die Entenleber zusammen mit den Schalotten-, Möhren- und Selleriewürfeln unter Rühren für eine Minute sanft braten. Nun den Balsamico angießen und den Grundjus zufügen. Die Butter ebenfalls in die Pfanne geben. Leicht pfeffern, nochmals gut durchheben und die Entenleber aus der Pfanne nehmen. Möglichst rasch servieren oder bei maximal 60° Grad warmhalten. Eventuell mit etwas Fleur de Sel nachwürzen.

 

Tipp:

Als Beilagen passen z.B. ein mediterraner Gemüsesalat oder gebratener Radicchiosalat. Auch sehr fein geschnittenes, rohes Rotkraut mit einer Olivenöl-Vinaigrette harmoniert sehr gut.

 Wagner Logo m Webadresse

Mehr in dieser Kategorie: « Taubenkeule Wildschweinbratlinge »

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.