Sardinen - Gebraten auf Apfelcapaccio

Gebratene Sardinen auf Apfelcarpaccio

Rezept von Klaus-Werner Wagner

 

Zutaten:

8 frische Sardinen á 70 g, küchenfertig geschuppt

2 EL weißer Balsamico

20 g Sultaninen

1 mittelgroße Zwiebel, in feine Streifen geschnitten

Meersalz

Pfeffer aus der Mühle

Mehl

3 EL Brat-Olivenöl

50 ml Cidre

1 Nelke

1 Lorbeerblatt

1 Apfel

20 g geröstete Pinienkerne

 

 

Zubereitung:

Die Sardinen innen und außen salzen und pfeffern. In Mehl wenden. Eine Pfanne mittel-stark vorheizen, Brat-Olivenöl angießen und die Sardinen darin in 3-4 Minuten von beiden Seiten anbraten. Die Sardinen aus der Pfanne in eine flache Form umbetten und bei 60° Grad im Ofen warmhalten. Alle anderen Zutaten, außer Apfel und Pinienkernen, in die Pfanne geben und 3-4 Minuten leicht köcheln lassen. Den Apfel entkernen und mit dem Gemüsehobel in hauchdünne Scheiben schneiden. Die Apfelscheiben auf Tellern fächerartig anrichten. Sardinen darauf platzieren und mit der heißen Marinade übergießen. Die gerösteten Pinienkerne darüber geben und servieren.

 

Tipp:

Dieses Gericht schmeckt sowohl warm als auch kalt. In diesem Fall die fertig angerichteten Sardinen über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

Wagner Logo m Webadresse

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen! Ok