Steinbuttfilets - Sanft gegart

Sanft gegartes Filet vom Steinbutt

Rezept von Klaus-Werner Wagner

 

Zutaten:

1 Steinbutt, geangelte Ware/Wildfang von ca. 2,5 kg

Meersalz

Pfeffer aus der Mühle

Bratöl

Zubereitung:

Die vier Steinbuttfilets von der Voder- und Rückseite mit einem sogenannten Ausbeinmesser (flexible, abgerundete Klinge) von der Gräte lösen und leicht mit Meersalz würzen. Eine Pfanne mittelstark vorheizen und die Steinbuttfilets zuerst auf der Hautseite in wenig Bratöl anbraten. Anschließend mit der Hautseite nach oben auf ein Blech setzen und für mindestens 15 Minuten bei 65° Grad im Ofen garen. Längere Zeiten, bis zu einer Stunde, sind kein Problem. Wichtig ist nur, dass die Fischfilets rechtzeitig von der Pfanne auf das Blech umgesetzt werden, bevor diese durchgegart sind. Vor dem Servieren die Steinbuttfilets noch mit Pfeffer aus der Mühle würzen.

Tipp:

Diese Zubereitungsart eignet sich auch für andere Plattfische. Sie können das Aroma des feinen Fischfilets vielfältig variieren, indem Sie dem Bratöl Aroma wie z.B. Salbei, Thymian, Zimtrinde, Chili, Ingwer etc., zufügen.

 

 

 Wagner Logo m Webadresse

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen! Ok