Lachsforellenfilet BBQ-Style

Lachsforellenfilet BBQ-Style

Rezept von Klaus-Werner Wagner

 

Zutaten für 4 Portionen:

4 Lachsforellenfilets mit Haut á 300 g

Meersalz

Pfeffer aus der Mühle

2 EL grober Senf

40 g Rucola oder Rauke

60 g getrocknete Tomaten in Öl

1 Bio-Zitrone

1 Bio-Limette

 

Zubereitung:

Die Lachsforellenfilets kalt abspülen, mit Küchenkrepp trocknen und eventuell vorhandene Gräten entfernen. Die Fleischseiten salzen, pfeffern und mit dem Senf bestreichen. Den gewaschenen Rucola grob hacken und auf die Fleischseite der Fischfilets geben. Mit den getrockneten Tomaten ebenso verfahren. Zitrone und Limette in sehr dünne Scheiben schneiden. Die beiden Fischfilets nun so aufeinanderlegen, dass die Hautseite nach außen zeigt. Die Zitronen- und Limettenscheiben auf beide Hautseiten legen. Falls vorhanden, die Fischfilets in eine Grillzange geben und auf dem mittelheißen Grill pro Seite ca. 5-7 Minuten grillen. Wenn der Fisch gar ist, lässt sich die Haut leicht abziehen.

 

Tipp:

Falls keine Fischgrillzange vorhanden ist, die Filets links und rechts mit einem Metallspieß fixieren oder auf eine Grillschale legen.

Sie können das Gericht auch im Backofen zubereiten. In diesem Fall die Grillfunktion einschalten und die Filets in ca. 5 Minuten gratinieren. Dabei einmal wenden.

Wagner Logo m Webadresse