Rindsspiesse mit Schwarzwälder Schinken

Rindsspiesse mit Schwarzwälder Schinken

Rezept von Klaus-Werner Wagner

 

 

Zutaten für 4 Portionen
200 g mageres Rindersteak (Rumpsteak, Hüfte, Filet), 2 EL Pflaumenmus, 2 cl Zibärtle, 4 Trockenpflaumen, 4 Scheiben Schwarzwälder Schinken, 1 EL Bratöl, ausserdem 8 Holzspiesse – eventuell Meersalz

Zubereitung
Das Rindersteak in 8 längliche Streifen schneiden. Pflaumenmus und Zibärtle verrühren und die Rindersteakstreifen darin wenden. Die Steakstreifen wellenförmig auf die Spiesse stecken. Auf die Spitzen der Spiesse je eine halbe Trockenpflaume stecken. Die Schwarzwälder Schinkenscheiben der Länge nach halbieren und die Rinderspiesse damit umwickeln. Die fertigen Spiesse mit Bratöl bepinseln und bei mittlerer Hitze innerhalb von ca 2-3 Minuten in einer Pfanne braten. Dabei mehrmals wenden. Eventuell etwas salzen (meistens gibt der Schinken genügend Salz an die Steakstreifen ab)

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.