19. März 2018

Seid offen für Kohlenhydrate!

Kohlenhydrate! Herrje...das auch noch... Bei diesem Wort erschrecken viele. Warum eigentlich? Die richtigen Kohlenhydrate sind gesund und machen glücklich. Uns macht selbstgebackenes Brot glücklich. Ganz einfach. Frisch aus dem Ofen, noch duftend und dampfend. Außen mit einer knackigen Kruste. Innen warm und aromatisch.

Hier das Rezept zum „ Glücklichsein“

Dinkel-Brot mit getrockneten Tomaten und Oliven

250 ml lauwarmes Wasser

1 Würfel frische Hefe oder alternativ ein Päckchen Trockenhefe

450 g Dinkel-Vollkornmehl

2 EL getrocknete Kräuter wie z.B. Rosmarin, Oregano, Thymian

1 TL Meersalz

2 EL Olivenöl

2 EL kleingeschnittene, getrocknete Tomaten

2 EL schwarze, kleingeschnittene Oliven

1 TL grobes Meersalz

Ein wenig Mehl in eine Schüssel geben, die Hefe hinein bröckeln und mit etwas lauwarmen Wasser vermischen. 10 Minuten ruhen lassen, bis sich ein paar Blasen auf der Oberfläche bilden.

Das restliche Dinkelmehl in einer Schüssel mit den Gewürzen, den getrockneten, kleingeschnittenen Tomaten, Oliven und Salz vermengen. Die angerührte Hefe und das Olivenöl dazugeben und mit den Händen gut verkneten. Falls Ihr die Trockenhefe nehmt anstatt der frischen Hefe: Einfach Mehl, Wasser und Hefe zusammenmischen, durchkneten, danach genauso weiter verfahren und Tomaten, Zwiebeln und Salz unter kneten. Wichtig ist, das der Teig mit den Händen geknetet wird. Der Teig mag die Wärme der Hände und ebenso ist es ein Unterschied, ob dieser mechanisch oder manuell bearbeitet wird.

Den Teig zu einer Kugel formen, die Schüssel mit einem sauberen Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen. Danach den Teig wieder kneten und nochmals eine Stunde gehen lassen. Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Aus dem Teig ein Brotleib formen und mit Wasser bepinseln. Lecker ist, wenn dann noch grobes Meersalz oben drauf gestreut wird. Das Brot darf ca. 40 Minuten im warmen Ofen backen, danach das herrlich duftende Brot auf einem Gitter leicht auskühlen lassen bis ihr es anschneidet. Butter darauf und schmecken lassen ! Wie einfach und ehrlich wunderbar lecker kann Brot sein !

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok