24. Januar 2018

Der Duft Italiens

Kennen Sie das? Sie riechen ein bestimmtes Gewürz, Sie hören ein leckeres Wort – und schon kommt Ihnen genussvolles Essen aus Italien in den Sinn!

Wir haben mit unseren Gästen einen „italienischen Streifzug“ gemacht und viele herrliche Antipasti kreiert, mariniert und gekocht. Auf Kräutern gebratene Gambas, scharfe Sardellen, karamellisierter Radicchiosalat, toskanischer Brotsalat – all das und noch viel mehr haben wir uns schmecken lassen.

Sehr gemundet hat uns auch der Fenchel-Orangen Salat - einfach zu machen und überaus köstlich.

Hier das Rezept dazu:

Fenchel-Orangen-Salat - Insalata di arance

Sie benötigen: 4 kleine oder 2 große Fenchel, 4 saftige Orangen,16 schwarze, in Scheiben geschnittene Oliven,1 Zweig Rosmarin, 1 EL Balsamico, 6 EL bestes Olivenöl, Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Vom Fenchel die äußere Schicht abschneiden wenn diese welk oder braun aussieht. Dicke, grüne Stiele auch abschneiden. Fenchel waschen, der Länge nach noch einmal durchschneiden und danach in möglichst dünne Scheiben schneiden. Von den Orangen oben und unten eine Scheibe abschneiden. Auf einer der abgeflachten Seiten stellen, jetzt die Schale streifenweise von oben nach unten abschneiden und dabei auch die weiße Haut entfernen. Orangen anschließend in dünne Scheiben schneiden und den Saft, der dabei ausläuft, mit einer Schale auffangen.

Erst die Orangen, dann den Fenchel, auf Tellern auslegen und die Oliven darauf verteilen. Den Rosmarin waschen, die Nadeln abzupfen, fein hacken und darüber streuen. Den Essig, Salz, Pfeffer und Öl zum Orangensaft schütteln und gut unterquirlen. Über den Salat gießen und den Fenchel-Orangen-Salat genießen.

Alle weiteren Rezepte dieser köstlichen Anti-Pasta Auswahl finden Sie auf unserer Homepage unter dem Button Rezepte.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.